Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie die Seite wieder verlassen oder den Browser schliessen.
Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.
Mehr Informationen Okay

Direkt zum Seiteninhalt springen - Tastenkürzel 2 Direkt zum Hauptmenü springen - Tastenkürzel 1 Direkt zur Suche springen - Tastenkürzel 5

HINTERGRUND

Media Policy Project Blog

Blog zur Medienpolitik der London School of Economics (LSE)

London School of Economics (LSE)
Ansicht: Media Policy Project Blog Blog zur Medienpolitik der London School of Economics (LSE)

Das Ziel des medienpolitischen Projekts ist es, Gespräche zwischen politischen Entscheidungsträgern, zivilgesellschaftlichen Akteuren und Medienfachleuten über die neuesten Felder der Medienforschung zu beginnen. Politischen Entscheidungsträgern soll ein aktueller und leichter Zugang zu relevanten Forschungsarbeiten und zu den vielfältigen Ansichten der Zivilgesellschaft gegeben werden. Es soll außerdem dazu ermuntern, sich durch Forschung an Politkprozessen zu beteiligen. Darüber hinaus gibt es die Möglichkeit auf dem Laufenden in Sachen Medienpolitik zu bleiben, durch Dossiers, Veranstaltungskalender, Briefings und Listen laufender Beratungen.


Der Blog wird unterteilt in verschiedene Themenbereiche, neben Media Plurality and Ownership (Medienpluralität und Eigentum), Algorithmic Accountability (Algorithmische Rechenschaftspflicht) interessiert uns besonders die Rubrik Children and the Media (Kinder und Medien).


Forschungsbeiträge

Das Media Policy Project ist angekoppelt an die Abteilung für Medien und Kommunikation der LSE. Die 15 akademischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in Vollzeit betreuen bereits verschiedene Wahlkreise und Stakeholder. Das Medienpolitische Projekt zielt darauf ab, einen konstruktiven Dialog aufzubauen, um sicherzustellen, dass die Forschungsprojekte Stakeholder erreichen und informieren. Die Abteilung ist führend in der Forschung und Analyse über das sich wandelnde Medien- und Kommunikationsumfeld in Großbritannien, Europa und international.


Beratergruppe

Damian Tambini, Chair

Monica Arino, Ofcom

Charlie Beckett, LSE Department of Media and Communications

Colette Bowe

Eddie Copeland, Nesta

Nick Couldry, LSE Department of Media and Communications

Jamie Cowling, Department of Transport

Tony Danker, The Guardian

Claire Enders, Enders Analysis

Jane Humphreys, Former DCMS

Jim Killock, Open Rights Group

Sonia Livingstone, LSE Department of Media and Communications

Simon Milner, Facebook

Nick Pearce, Institute for Policy Research, University of Bath

James Purnell, BBC

Philip Schlesinger, University of Glasgow

Andrew Scott, LSE Department of Law

Mark Thompson, Open Society Foundation

Jane Tinkler, LSE Public Policy Group

Peggy Valcke, Catholic University of Leuven



Hier gelangen Sie zu: Media Policy Project Blog


Quelle: Media Policy Project Blog


Weitere Inhalte zu: Jugendmedienschutz | Medienkompetenz