Direkt zum Seiteninhalt springen - Tastenkürzel 2 Direkt zum Hauptmenü springen - Tastenkürzel 1 Direkt zur Suche springen - Tastenkürzel 5

FOKUS


Veröffentlicht am 06.03.20

Aufruf zur Beteiligung am Programm des IGF 2020

Jutta Croll, Stiftung Digitale Chancen

Die Multistakeholder Advisory Group der Vereinten Nationen ruft dazu auf, das Programm des Internet Governance Forums 2020 aktiv mitzugestalten. Ab sofort können Vorschläge für Workshops eingereicht werden. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, sich um die Organisation eines offenen Forums (nur für bestimmte Organisationstypen offen) sowie für Veranstaltungen am Day Zero (Tag vor der offiziellen Eröffnung) und für einen Stand im IGF Village zu bewerben. Erstmals sind außerdem alle Teilnehmenden mit musikalischem Talent eingeladen, bei der IGF Music Night die Bühne zu rocken.

Frist für alle Beteiligungsvorschläge ist der 15. April um Mitternacht.

Das 15. Internet Governance Forum findet auf Einladung der polnischen Regierung vom 2. - 6. November 2020 in Kattowitz unter dem Hauptthema Internet United statt. Um an die Ergebnisse des IGF 2019 in Berlin anzuknüpfen, werden die drei Themenstränge des Vorjahres "Data", "Inclusion" und "Trust" auch in Polen fortgesetzt und um das Thema "Umwelt" als vierten Strang erweitert.

Fragen, die die Rechte von Kindern betreffen, sind in allen vier Themenbereichen von großer Bedeutung. Aspekte des Schutzes und der Sicherheit finden sich vor allem im Themenstrang "Trust". Angesichts der derzeit erarbeiteten Allgemeinen Bemerkung zur UN-Kinderrechtskonvention in Bezug auf das digitale Umfeld wird das IGF 2020 eine hervorragende Gelegenheit sein, diese Fragen mit einer Vielzahl von Akteur*innen aus aller Welt weiter zu vertiefen.

Wir freuen uns, wenn die Kinderrechte-Community sich wie im letzten Jahr aktiv in die Programmgestaltung einbringt und Vorschläge entwickelt. Bei der Einreichung von Workshop-Vorschlägen ist es besonders wichtig, die Diversität der Akteure in Bezug auf regionale Herkunft, gesellschaftliche Gruppen, Geschlecht und Alter zu gewährleisten. Melden Sie sich gern bei uns unter jcroll@digitale-chancen.de, wenn Sie Themenvorschläge einreichen möchten und Unterstützung bei der Ansprache internationaler Partnerorganisationen oder der Auswahl der Sprecher*innen benötigen. Auch bei der Formulierung der im Einreichungsformular anzugebenden Informationen helfen wir gern.