Diese Webseite verwendet Session-Cookies, die gelöscht werden, sobald Sie die Seite wieder verlassen oder den Browser schliessen.
Wenn Sie durch unsere Seiten surfen, erklären Sie sich mit der Cookie-Nutzung einverstanden.
Mehr Informationen Okay

Direkt zum Seiteninhalt springen - Tastenkürzel 2 Direkt zum Hauptmenü springen - Tastenkürzel 1 Direkt zur Suche springen - Tastenkürzel 5

HINTERGRUND

Landkarte Kinderrechte

Deutsches Institut für Menschenrechte, Netzwerk Kinderrechte, Save the Children
Quelle: Monitoring-Stelle UN-Kinderrechtskonvention des Deutschen Instituts für Menschenrechte
Ansicht: Landkarte Kinderrechte

Mit der Landkarte Kinderrechte zeigt die Monitoring-Stelle UN-Kinderrechtskonvention des Deutschen Instituts für Menschenrechte auf, inwieweit einzelne Kinderrechte in den Bundesländern in Deutschland umgesetzt und verankert sind.

Aktuell sind hier Übersichten zu folgenden Bereichen zu finden: Kinderrechte in den Landesverfassungen, Zugang geflüchteter Kinder zu Schulen sowie Zugang geflüchteter Kinder zu Kitas. Diese Karte soll weiter ausgebaut und um weitere Rechte erweitert werden.

Die Karten sollen aufzeigen, ob und inwiefern einzelne Rechte der UN-Kinderrechtskonvention auch in den Bundesländern und den Kommunen gesetzlich verankert sind. Die Kinderrechte wurden innerhalb der föderalen Struktur in die Zuständigkeiten des Bundes und der Länder aufgeteilt. Einige kinderrechtlich relevante Bereiche liegen demnach in der Zuständigkeit der Länder - wie z.B. das Recht auf Bildung und einige Bereiche, die besonders geflüchtete Kinder betreffen.

Das Projekt Landkarte Kinderrechte basiert auf einer Kooperation mit dem Netzwerk Kinderrechte - National Coalition e.V. und Save the Children.


Hier gelangen Sie zu: Landkarte Kinderrechte


Quelle: Monitoring-Stelle UN-Kinderrechtskonvention des Deutschen Instituts für Menschenrechte


Weitere Inhalte zu: UN-Kinderrechtskonvention