Direkt zum Seiteninhalt springen - Tastenkürzel 2 Direkt zum Hauptmenü springen - Tastenkürzel 1 Direkt zur Suche springen - Tastenkürzel 5

HINTERGRUND

Veröffentlicht: Januar 2016

Terminologischer Leitfaden für den Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexualisierter Gewalt

ECPAT Germany
Ansicht: Terminologischer Leitfaden für den Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexualisierter Gewalt

Auf Initiative von ECPAT wurde eine Interinstitutionelle Arbeitsgruppe ins Leben gerufen, um terminologische Orientierungen für den Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexualisierter Gewalt zu entwerfen. Das Engagement und die sehr wertvollen Beiträge der Mitglieder der Arbeitsgruppe haben zu der Adaptierung des vorliegenden Leitfadens in Luxemburg geführt (aus diesem Grund auch „Luxemburgischer Leitfaden“ genannt).

Der Zweck dieses Dokuments ist, allen Personen und Organisationen, die für die Prävention und Beseitigung aller Formen der sexuellen Ausbeutung und der sexualisierten Gewalt gegen Kinder arbeiten, eine Orientierungshilfe für das Verstehen und den Gebrauch der unterschiedlichen Begriffe und Konzepte, die ihnen in ihrer Arbeit begegnen können, zu geben.

Zur Anpassung ins Deutsche wurde eine Arbeitsgruppe mit Fachleuten aus Wissenschaft, Polizei, Justiz, NGOs und aus verschiedenen Fachbehörden gebildet.


Hier gelangen Sie zu: Terminologischer Leitfaden für den Schutz von Kindern vor sexueller Ausbeutung und sexualisierter Gewalt
CC BY-ND-SA 3.0 Creative Commons - Namensnennung - Nicht kommerziell - Keine Bearbeitung 3.0 Deutschland
Direkter Download (pdf, 1.933 MB)